Der Stern der Erlösung by Franz Rosenzweig

By Franz Rosenzweig

Show description

Read or Download Der Stern der Erlösung PDF

Similar religious studies & reference books

Modernism (Blackwell Guides to Criticism)

This consultant is helping readers to have interaction with the foremost serious debates surrounding literary modernism. A sensible number of key serious works on literary modernism provides a severe historical past from the earliest experiences to the latest theoretical exams exhibits how modernist writers understood and built modernism.

The 10 Most Important Things You Can Say to a Mason

Fact-filled, easy-to-understand, and visually beautiful, this sequence grants the fundamental wisdom you must understand to successfully witness biblical truths to humans led off track through fake teachings. famous Bible instructor Ron Rhodes highlights the most important transformations among particular cults and biblical Christianity by:identifying the ten most important problemsexamining the precise nature of every doctrinal errorcontrasting cultic teachings with the reality present in God's Wordexplaining the right kind meanings of Bible verses cults cite out of contextreviewing uncomplicated rules of Bible interpretation that verify exact understandingImportant issues, witnessings tips, digging deeper sections, and cautions that spotlight the complicated arguments and strategies utilized by every one association make those books excellent for person witnessing, Bible experiences, formative years teams, and evangelism refreshers.

Additional info for Der Stern der Erlösung

Example text

Das Nein kann nicht Anfang sein; denn es könnte nur ein Nein des Nichts sein; das setzte aber ein Nichts voraus, das verneinbar wäre, also ein Nichts, das sich schon zum Ja entschlossen hätte. Das Ja ist also der Anfang. Und zwar kann es nicht das Ja des Nichts sein; denn es ist der Sinn unsrer Einführung des Nichts, daß es nicht Ergebnis sein soll, sondern im Gegenteil Ausgangspunkt und nur Ausgangspunkt. Es ist noch nicht einmal Anfang. Es ist höchstens Anfang unsres Wissens. Es ist eben wirklich nur Ausgangspunkt, also schlechthin unfähig, selber bejaht zu werden.

Und wie die Urbestimmung im Ja geschieht, so die Ursetzung, die Setzung des ursprünglichen Subjekts, im Nein; jede einzelne Setzung eines Subjekts ist zwar bloße für sich 30 ERSTER TEIL: ERSTES BUCH grundlose Position, aber die ursprüngliche Setzung, die vor allen einzelnen liegt, die Voraus-setzung, ist Verneinung, nämlich des Nichts; jedes einzelne Subjekt ist schlechthin „anders“, anders nämlich als das Nichts. In der Gleichung, die wir hier aufzustellen haben, wird also links vom Gleichungsstrich das Nein, rechts das Ja zu stehen kommen.

Es ist kein Zufall, daß die Offenbarung, als sie in die Welt hinausging, ihren Weg nicht nach Osten, sondern nach Westen nahm. Die lebendigen „Götter Griechenlands", waren würdigere Gegner für den lebendigen Gott als die Schemen des asiatischen Ostens. Chinas wie Indiens Gottheiten sind ungeheure Gebäude aus den Blöcken der Urzeit, die als Rohblöcke in den Kulten der „Primitiven“ noch bis in unsre Zeit hineinragen. Der Himmel Chinas ist der zum Weltumfassenden gesteigerte Begriff der göttlichen Macht, die, ohne sich über das göttliche Wesen zu ergießen und sich so zur göttlichen Lebendigkeit zu gestalten, in die ungeheure Kugel ihrer herrschenden Willkür das ganze All einordnete, nicht als ein andres, sondern als ein ihr Eingeschlossenes, ihr „Innewohnendes“; nirgends wird der anschauliche Sinn des Immanenzgedankens so deutlich wie bei diesem chinesischen Vergöttern der Himmelswölbung, außer der - Nichts ist.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 36 votes