Der Klang der Superstrings. Einführung in die Natur der by Frank Grotelüschen

By Frank Grotelüschen

Show description

Read or Download Der Klang der Superstrings. Einführung in die Natur der Elementarteilchen GERMAN PDF

Best german_1 books

Kognitive Aktivierung mit SimA-P: Selbständig im Alter (German Edition)

Dieser Band ist Bestandteil einer kombinierten Gedächtnis- und Psychomotorikaktivierung zur Förderung von Selbständigkeit und Wohlbefinden bei Pflegeheimbewohnern. Er stellt einen in der Praxis erprobten Leitfaden für die Durchführung kognitiver Aktivierung dar und richtet sich in erster Linie an Personen, die beruflich oder ehrenamtlich im Bereich der Altenhilfe tätig sind.

Böttcher Forberg Technisches Zeichnen: Grundlagen, Normung, Darstellende Geometrie und Übungen

Dieses bewährte Standardwerk zum normgerechten Technischen Zeichnen wurde von den Autoren als zuverlässiges Lehr- und Arbeitsbuch konzipiert und berücksichtigt die gesamte Darstellungsbreite im Bereich des Maschinenbaus und der Elektrotechnik und legt hier Grundlagen, die auch im Zeitalter des computerunterstützten Zeichnens unentbehrlich sind.

Extra resources for Der Klang der Superstrings. Einführung in die Natur der Elementarteilchen GERMAN

Example text

Kurz gesagt: Können Neutrinos im Fluge spontan ihre Familienzugehörigkeit wechseln, so müssen sie eine Masse haben. Dieses Credo vor Augen haben Physiker überall auf der Welt aufwendige Experimente aufgebaut, um diesen NeutrinoOszillationen auf die Schliche zu kommen. Der gewaltigste aller Versuchsaufbauten steckt in einer ehemaligen Zinkmine mitten in den japanischen Alpen - und hat im Sommer 1998 stichhaltige Beweise für die Existenz einer Neutrinomasse entdeckt. Superkamiokande ist ein vierzig Meter hoher wie breiter Tank von der Form einer Konservendose.

Würden auf der Erde regelmäßig Tennisbälle auf Antitennisbälle treffen, so wären gigantische Explosionen an der Tagesordnung: nicht die besten Voraussetzungen für die Entwicklung des Lebens. Genau diese Dominanz der Materie gegenüber der Antimaterie aber bereitet Teilchenforschern ebenso wie Kosmologen gehöriges Kopfzerbrechen, denn daß so gut wie alles im Universum aus Materie zu bestehen scheint, ist aus theoretischer Sicht alles andere als einleuchtend. Die gängige Theorie die Kosmologen geht davon aus, daß das Weltall in einem gewaltigen Urknall entstanden ist.

Forscher der Universität Mainz konnten mit einer Art Neutrinowaage abschätzen, daß das Geisterteilchen höchstens ein Hunderttausendstel eines Elektrons wiegt. Dabei ist bereits das Elektron ein ausgesprochenes Leichtgewicht: Es bringt lediglich den Millionsten Teil eines Trilliardstel Gramms auf die Waage. - 60 - Damit ist noch lange nicht bewiesen, daß das Neutrino tatsächlich ein perfekter »Luftikus«, ein ganz und gar masseloses Partikel ist. Um dem Masserätsel endlich auf die Spur zu kommen, haben sich die Physiker im Laufe der Jahre immer teurere und aufwendigere Experimente einfallen lassen.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 46 votes