Auf den Anfang kommt es an: Kompetenzen entwickeln – by Renate Hinz, Bianca Schumacher

By Renate Hinz, Bianca Schumacher

Show description

Read or Download Auf den Anfang kommt es an: Kompetenzen entwickeln – Kompetenzen stärken (Reihe: Jahrbuch Grundschulforschung, Band 10) PDF

Best german_1 books

Kognitive Aktivierung mit SimA-P: Selbständig im Alter (German Edition)

Dieser Band ist Bestandteil einer kombinierten Gedächtnis- und Psychomotorikaktivierung zur Förderung von Selbständigkeit und Wohlbefinden bei Pflegeheimbewohnern. Er stellt einen in der Praxis erprobten Leitfaden für die Durchführung kognitiver Aktivierung dar und richtet sich in erster Linie an Personen, die beruflich oder ehrenamtlich im Bereich der Altenhilfe tätig sind.

Böttcher Forberg Technisches Zeichnen: Grundlagen, Normung, Darstellende Geometrie und Übungen

Dieses bewährte Standardwerk zum normgerechten Technischen Zeichnen wurde von den Autoren als zuverlässiges Lehr- und Arbeitsbuch konzipiert und berücksichtigt die gesamte Darstellungsbreite im Bereich des Maschinenbaus und der Elektrotechnik und legt hier Grundlagen, die auch im Zeitalter des computerunterstützten Zeichnens unentbehrlich sind.

Additional resources for Auf den Anfang kommt es an: Kompetenzen entwickeln – Kompetenzen stärken (Reihe: Jahrbuch Grundschulforschung, Band 10)

Sample text

Unser Forschungsdesign basiert auf qualitativen Methoden. Es finden Unterrichtsbeobachtungen in den teilnehmenden Grundschulklassen statt. Die Interaktionsprozesse im Unterricht werden mit Hilfe von Videoaufnahmen dokumentiert, ausschnittsweise transkribiert und (in Abstimmung mit dem jeweiligen Untersuchungsinteresse) anschließend verschiedenen Analyseverfahren (Interaktions-, Argumentations-, Partizipationsanalyse) unterworfen. 54 Nicole Orio 5 Projektverlauf und derzeitiger Forschungsstand UE „Lagebeziehungen“ Datenerhebung Stand UE „Symmetrie“ UE „Geometrische Körper“ Vortraining der GP-Klassen Lehrertraining An der Untersuchung nahmen vier Grundschulen im Rhein-Main-Gebiet teil.

Ein richtiges Problem. Wir wissen’s, Anna? Anna: Es könnten doch aber beide mitgehen. Raphael: Ja, das wär' auch 'ne gute Idee. ) Raphael: Christian: Felix? pp Es gibt Streit, weil einmal haben wir gesagt... Raphael: Felix? Felix: Ich könnte doch auf Christian aufpassen, und der Fatih auf Marvin aufpassen. Raphael: Des wär' auch eine gute Idee. Äh, Maren? Maren: Jeder kann doch immer fünf Minuten drin bleiben. Dann wechseln die sich immer ab. Raphael: < Oh, das finde ich sehr... Na, ja. Lisa: < Umständlich.

Aufl. Opladen: Leske + Budrich. /Strauss, Anselm L. (1967): The Discovery of Grounded Theory: Strategies for Qualitative Research. New York: Aldine. Krummheuer, Götz (1997): Narrativität und Lernen. Mikrosoziologische Studien zur sozialen Konstitution schulischen Lernens. Weinheim: Deutscher Studien Verlag. Krummheuer, Götz (2003): Wie wird Mathematiklernen im Unterricht der Grundschule zu ermöglichen versucht? – Strukturen des Argumentierens in alltäglichen Situationen des Mathematikunterrichts der Schule.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 24 votes