Assessment-Center, 2.Auflage by Uwe Schnierda

By Uwe Schnierda

Show description

Read or Download Assessment-Center, 2.Auflage PDF

Best german_1 books

Kognitive Aktivierung mit SimA-P: Selbständig im Alter (German Edition)

Dieser Band ist Bestandteil einer kombinierten Gedächtnis- und Psychomotorikaktivierung zur Förderung von Selbständigkeit und Wohlbefinden bei Pflegeheimbewohnern. Er stellt einen in der Praxis erprobten Leitfaden für die Durchführung kognitiver Aktivierung dar und richtet sich in erster Linie an Personen, die beruflich oder ehrenamtlich im Bereich der Altenhilfe tätig sind.

Böttcher Forberg Technisches Zeichnen: Grundlagen, Normung, Darstellende Geometrie und Übungen

Dieses bewährte Standardwerk zum normgerechten Technischen Zeichnen wurde von den Autoren als zuverlässiges Lehr- und Arbeitsbuch konzipiert und berücksichtigt die gesamte Darstellungsbreite im Bereich des Maschinenbaus und der Elektrotechnik und legt hier Grundlagen, die auch im Zeitalter des computerunterstützten Zeichnens unentbehrlich sind.

Extra info for Assessment-Center, 2.Auflage

Sample text

Viele Kandidaten freuen sich über jeden in der Grup- 41 42 Assess m e n { - Ce nt er pendiskussion, der nichts sagt, weil sie glauben, dass sie selbst dadurch besser dastehen. Dies ist aber ein Trugschluss, denn eine Gruppendiskussion ist nur dann erfolgreich, wenn das Ergebnis von allen Teilnehmern getragen wird. Daher gilt es, schweigende Kandidaten anzusprechen und zu integrieren. Gut geeignet dafür ist das letzte Drittel der Diskussion, denn dann haben Sie schon erste Ergebnisse in der Diskussion erzielt und können die Schwei­ ger nach deren Meinung dazu befragen.

Setzen Sie die ausgestreckte offene Handfläche ein, um andere in die Gruppendiskussion miteinzubeziehen - schweigende Teil­ nehmer können Sie mit dieser Aufforderungsgeste und der freundlichen Bitte um deren Meinung leicht in die Diskussion einbinden. Redet jemand aber zu viel oder gibt nur Belanglosigkeiten von sich, sollten Sie ihn mit so genannten Stoppgesten unterbrechen. Strecken Sie dazu beispielsweise den Arm mit nach oben abge­ winkelter Hand über den Tisch, sodass der ungeliebte Gesprächs­ partner auf Ihre Handfläche blickt.

D i e Kand idatin schafft es S i e hat kein Durchsetzungs­ nicht, sich Platz fü r eigene vermogen. Wortäußerungen zu er­ kämpfen. G ru ppe n d i sku ssi o n : I h r Te a m Der Kand idat wird d u rch Er kann Terminvorga ben das Ende der Gruppendis­ nicht einhalten. gei st kussion ü b e rrascht. D i e Kand idatin rutscht i m Sie neigt zur Flucht in Stu h l immer weiter nach schwierigen Situationen. unten. Der Kand idat zeigt Angriffs­ Er ist ein unsac h l icher Stö­ gesten. renfri e d . Überzeugen in der Gruppendiskussion Um in dieser Übung positiv aufzufallen, ist es wichtig, dass Sie in der Gruppendiskussion engagiert mitdiskutieren.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 38 votes